Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online

  • Bestes New Style Sushi
  • Klassisches Sushi
  • Leckeres Sushi

Kleines Sushi ABC

In unserem kleinen Sushi ABC möchten wir Ihnen die geläufigsten Begriffe aus der Sushiwelt ein wenig näher bringen. Die meisten dieser Begriffe werden Sie auch auf unserer Speisekarte wieder finden. Falls sie dennoch Fragen zu dem Ein oder Anderen Sushigericht haben, freuen wir uns darüber, Ihnen die Einzelheiten unserer Gerichte direkt vor Ort zu erläutern.

Sushi ist ein japanisches Gericht, das hauptsächlich aus erkaltetem, gesäuertem Reis, mit entweder rohem oder auch geräuchertem Fisch und oftmals Nori (getrockneter und gerösteter Seetang) besteht und in mundgroßen Stücken optisch ansprechend serviert wird. Andere mögliche Zutaten sind, je nach Art des Sushis, Meeresfrüchte, Gemüse, Tofuvarianten und Ei.

Sushi erfreut sich in den letzten Jahrzehnten auch in Deutschland immer größerer Popularität. Das hat zu Verzehrgewohnheiten geführt, die sich von denen in Japan unterscheiden. Während in Japan Sushi traditionell mit der Hand gegessen werden, verwenden die meisten westlichen Konsumenten Stäbchen.

Auch die verwendeten Zutaten haben sich geändert. Zu den bekanntesten westlichen Kreationen zählt die "California Roll" oder "Ura-Maki", die mit Lachs oder Surimi, Avocado oder Gurke gefüllt sind. Bei diesen Sushi umgibt ein mit Sesam (goma) oder Fischeiern bestreuter Reismantel den in Nori gewickelten Inhalt.

Diese Sushi-Variante hat ihren Ursprung vermutlich unter japanischstämmigen Amerikanern an der Pazifikküste der USA. Zu den ebenfalls durch westliche Verzehrgewohnheiten bedingten Adaptionen des traditionellen Sushi gehört die Verwendung von Fleisch wie etwa Roastbeef oder eine Verwendung von Obst wie Mangos in Kombination mit Fisch.

Des weiteren wird mittlerweile "New Style Sushi" angeboten. Dies ist eine Mischung aus verschiedensten Zutaten, welche sowohl warm als auch kalt serviert werden. Im Vordergrund steht hier die Kreativität des Sushikochs.

 

Machen Sie sich mit ein paar Begriffen aus der Welt des Sushis vertraut:

Maki = handgeformte Sushi-Rolle in Seetang mit Füllung

Ebi = Shrimp

Gari = Eingelegter Ingwer

Miso = Paste aus gekochten und fermentierten Sojabohnen, hergestellt mit japanischer Hefe. Sie dienst als Grundlage für Soßen und Marinaden. Die Paste ist sehr eiweißreich. Der weiße shiso miso ist auf Reisbasis, der rötliche aka miso auf Gerstenbasis hergestellt.

Nori = Getrockneter Seetang. Ist ungeröstet oder geröstet zu bekommen und wird für Maki (Rollen) oder Temaki (handgemachte Rollen) verwendet. Ungeröstet ist es meist tiefschwarz und wird beim Rösten dunkelgrün

Sashimi = Hauchdünn geschnitte Scheiben von rohem Fisch

Wasabi = Der grüne japanische "Meerrettich" ist eine der wichtigsten Zutaten der Sushi-Küche. Er wird aus einer japanischen Pflanze (wasabia japonica), die am Flussufer wächst gewonnen. Er ist als fertige Paste oder in Pulverform, die mit wird mit etwas Wasser zu einer dicken Paste verrührt, erhältlich. Er wird in geringer Menge in die Sojasoße eingerührt, oder zwischen Reis und Zutaten gestrichen.

California-Roll = Sushi-Rolle mit Füllung "nach außen gekehrt"

Sake = Japanischer Reiswein, der warm oder kalt getrunken wird.

JoomSpirit